„Gospeltrain“ bei außergewöhnlichem Konzert im Sauerland

Am Samstag, 29. 02., machte sich der Chor „Gospeltrain Ahaus“ mit zwei anderen Chören von Chorleiter Albert Göken auf den Weg nach Halver im Sauerland, um bei einem besonderen Konzert mitzuwirken. Eingeladen hatten die „Albert Singers“, die von Göken gegründet wurden und ihr 18-jähriges Bestehen feierten. Beim Jubiläumskonzert wirkten zahlreiche erstklassige Chöre mit ­– nicht nur die Albert Singers selbst, sondern z. B. auch der Bielefelder Gospelchor „B-WARE|dem Chor“, der alle Zuhörer und Mitwirkenden tief beeindruckte. Albert Gökens Chöre präsentierten dem Publikum einige ihrer stimmungsvollen Klassiker wie „This Train is Bound for Glory“ und „Can’t Help Falling in Love“. Zum Abschluss des Konzerts sangen alle 130 Mitwirkenden gemeinsam auf der Bühne. Nach diesem unvergesslichen Konzert ließen die Albert Singers und ihre Gäste den Abend noch mit einem Buffet und einer Party ausklingen.

„Gospeltrain“ bei außergewöhnlichem Konzert im Sauerland