„Gospeltrain“ nimmt Kurs aufs nächste Konzert

Wie so viele Musikgruppen freut sich auch der Ahauser Chor „Gospeltrain“ darauf, nach zwei Jahren Pause wieder in einem größeren Rahmen auftreten zu können. Der Chor steckt zurzeit mitten in den Vorbereitungen zu seinem nächsten Konzert, das am Samstag, 3. September um 17 Uhr in der Ahauser Stadthalle im Kulturquadrat stattfindet.

Wie immer wird der „Gospeltrain“ ein buntes, abwechslungsreiches Programm präsentieren. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Gospelmusik in ihrer ganzen Vielfalt – von bekannten alten Spirituals bis hin zu Chorstücken aus unserer Zeit. Aber auch Musik aus anderen Richtungen wird zu hören sein, z. B. einige Pop-Klassiker. Unterstützt wird der Chor wieder von einigen Gastmusikern, diesmal an Gitarre, Bassgitarre und Schlagzeug.

Der Kartenvorverkauf beginnt am Montag, 8. August. Karten sind bei Ahaus Marketing & Touristik (dort auch online auf www.ahaus.app),  im Vereinslokal „Am Schulzenbusch“ und bei allen Chormitgliedern erhältlich.

 

„Gospeltrain“ nimmt Kurs aufs nächste Konzert