„Gospeltrain“ feiert Sommerfest

Im Ahauser Chor „Gospeltrain“ wird nicht nur der Gesang gepflegt, sondern auch die Geselligkeit. Zum Beispiel trafen sich die Chormitglieder am vergangenen Samstag erstmals nach zweijähriger Pause wieder zum traditionellen Sommerfest mit Fahrradtour. Diesmal machten sich die Sängerinnen und Sänger zunächst in Richtung Düstermühle und dann nach Gemen auf den Weg. Dort stärkten sie sich an der Antoniushütte bei Kaffee und Kuchen und fuhren dann über Haverbeck und Samberg weiter nach Heek. Hier wurde der Tag mit einem fröhlichen Grillabend im Garten eines Chormitglieds abgeschlossen.

Bilder jetzt auch in der Bildergalerie

„Gospeltrain“ feiert Sommerfest